Category Archives: Ethikunterricht

Ethik für alle oder lieber nur für manche?

Von Niko Alm Spätestens seit der parlamentarischen Enquete zum Ethikunterricht letzten Mai ist die Frage, wie Ethik in österreichischen Schulen unterrichtet werden soll, ein (für mich) immer wiederkehrender Punkt in der öffentlichen Diskussion. Im Wesentlichen gibt es hier zwei Denkrichtungen. 1)   Ethik … Continue reading

Posted in Ethikunterricht, Laizität | Tagged , , , , | Leave a comment

Überparteiliche Plattform fordert Ethik-Unterricht für alle Schüler

„Ethik für ALLE“ fordert eine gleichnamige, überparteiliche Plattform, die sich für die Trennung von Staat und Kirche in Schulen einsetzt. In Zusammenhand mit der bevorstehenden flächendeckenden Einführung des Ethikunterrichtes in Österreichs Schulen fordert die Plattform konkret die Einhaltung folgender Grundsätze: 1. … Continue reading

Posted in Ethikunterricht | Tagged , | Leave a comment

Ethik versus Religion. Ein Streitgespräch.

Der Ethikunterricht sorgt derzeit wieder für politische Diskussionen. Unterrichtsministerin Claudia Schmied (SPÖ) kündigte an, bis Jahresende Konzepte für einen verpflichtenden Ethikunterricht für alle Schüler vorzulegen. Was Schmied nicht möchte, „ist ein Entweder-oder“, sprich: dass nur jemand, der sich von Religion abmeldet, … Continue reading

Posted in Ethikunterricht | Tagged | Leave a comment

Ethikunterricht: Bildungsministerin Schmied erhält Rückendeckung

Wien, 28.8.2012. (OTS, RIP) Für ihre Ankündigung, einen für alle Schüler verpflichtenden Ethikunterricht einführen zu wollen, erhält Bildungsministerin Claudia Schmied von der „Initiative Religion ist Privatsache“ vorsichtige Unterstützung. Insbesondere Schmieds Plan, den Ethikunterricht getrennt vom Religionsunterricht zu behandeln, stößt bei Initiativevorstand … Continue reading

Posted in Ethikunterricht, Pressemitteilung | Tagged , , , , | 1 Comment

Podiumsdiskussion Religionsfreiheit: Trennung von Religion und Staat in Österreich

Im Rahmen der Lehrveranstaltung Religionsfreiheit, die die Studienvertretung Philosophie gemeinsam mit dem Institut für Philosophie der Uni Graz organisierte, lud erstere am 30.05.2012 zu einer Podiumsdiskussion über die Trennung von Religion und Staat in Österreich. Am Podium diskutierten Niko Alm (Laizismusinitiative), Alexa … Continue reading

Posted in Ethikunterricht, Kirchen-Privilegien, Laizität | Tagged | Leave a comment

Nein zum verkappten Religionsunterricht.

Die Konfessionsfreien fordern den Ethikunterricht als Pflichtfach für ALLE, nicht nur für jene, die keinen konfessionellen Religionsunterricht besuchen. Wir wollen keinen verkappten Religionsunterricht durch die Hintertür. religion.ORF.at berichtet: Wien: Jugendverbände für verpflichtenden Ethikunterricht Einen verpflichtenden Ethikunterricht in allen Wiener Schulen … Continue reading

Posted in Ethikunterricht, Kirchen-Privilegien | Leave a comment

Ethikunterricht — Du sollst nicht lügen

Eine Replik auf Anton Bucher In der Frage des Ethikunterrichts und dessen Einführung als verpflichtendes Fach sind seine Verfechter – vorwiegend die katholische und protestantische Kirchen sowie die ÖVP – nicht gerade wählerisch, wenn es um die Mittel und Argumente … Continue reading

Posted in Ethikunterricht | Tagged | 1 Comment

Science Busters: Ethikunterricht statt Religion als Freifach

Alle Schülerinnen und Schüler, die sich vom Religionsunterricht abmelden, sollen in Zukunft zu einem Ethikunterricht verpflichtet werden. Klingt wie eine interessante pädagogische und gesellschaftspolitische Idee, ist es aber nicht. Im Gegenteil. Als ob es nicht schon kurios genug wäre, dass … Continue reading

Posted in Ethikunterricht | Tagged , | Leave a comment

Liessmann: Ethikunterricht im Spannungsfeld zwischen Religionsersatz und säkularer Moral

Sehr geehrte Frau Präsidentin! Verehrter Herr Bundesminister! Verehrte Abgeordnete! Meine Damen und Herren! Man kann nicht aus jeder Not eine Tugend machen. Die Tatsache, dass die Abmeldungen vom konfessionellen Religionsunterricht vor allem in Ballungsräumen ein Ausmaß erreicht haben, das die … Continue reading

Posted in Ethikunterricht | Tagged , | 2 Comments

Liessmann 1997: Warum die Debatte um den Ethikunterricht schief läuft

DER STANDARD, 05. Juni 1997 Spiegelfechter und Tugendbolde Was notwendig wäre, ist seitens des Ministeriums nicht geplant, und was geplant ist, hat mit Ethik nichts zu tun, meint Konrad Paul Liessmann. Daß Tugend lehrbar sei, war eine der folgenreichsten Fehleinschätzungen … Continue reading

Posted in Ethikunterricht | Tagged , | Leave a comment