Science Busters: Ethikunterricht statt Religion als Freifach

Science Busters

Science Busters

Alle Schülerinnen und Schüler, die sich vom Religionsunterricht abmelden, sollen in Zukunft zu einem Ethikunterricht verpflichtet werden. Klingt wie eine interessante pädagogische und gesellschaftspolitische Idee, ist es aber nicht. Im Gegenteil. Als ob es nicht schon kurios genug wäre, dass Religionsunterricht nicht als Freifach angeboten wird, was naheliegend wäre, kann es nun auch noch passieren, dass man von derselben Person, von der man sich nichts über überirdische Entitäten erzählen lassen wollte, in Ethik unterwiesen wird. Der verpflichtende Ethikunterricht als AMS-Maßnahme für arbeitslose Religionspädagogen und -pädagoginnen.

Warum das eine Schade für einen modernen Staat wäre, darüber sprechen Martin Puntigam und Prof. Heinz Oberhummer.

FM4 Science Busters Ethikunterricht

http://fm4.orf.at/stories/1683691/

This entry was posted in Ethikunterricht and tagged , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>