Ethikunterricht – Gut oder Schlecht?

Norwegen gilt als Vorreiter eines Ethikunterrichts, der Religion und Lebensphilosophie vereint. In Österreich wollen die öffentlichen Schulen den katholischen Religionsunterricht konfessionsübergreifender ausrichten. In Frankreich fehlt “laizistische Moral” noch immer auf dem Lehrplan, weshalb die Staatsbürgerkunde ihr Bestes tut, um die Schüler zu einem bewussteren Miteinander zu erziehen.

Aus dem Video: Schwester Katharina (Religionslehrerin): “Dann wissen Sie, dass diese Lösung “Ethik für ALLE” und “wer will geht noch in Religion” heisst, dass kaum jemand mehr in Religion geht.” Eytan Reif (Initiative Religion ist Privatsache): “Aber das ist eine ehrliche Lösung.”

http://www.arte.tv/de/pflichtfach-ethik-gut-oder-schlecht-der-blogger/7094998,CmC=7095000.html

This entry was posted in Ethikunterricht and tagged , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>