Tag Archives: Heinz Oberhummer

Konservativ-klerikale Kumpanei

WIEN. (hpd/irp) Die „Initiative Religion ist Privatsache“, die am Dienstag die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte hinsichtlich des Adoptionsrechts für gleichgeschlechtliche  Paare begrüßt hatte, sieht in der gestrigen Ankündigung der Bundesjustizministerin, nur eine Stiefkindadoption zuzulassen, eine Form des Amtsmissbrauch. … Continue reading

Posted in Kirchen-Privilegien, Religion | Tagged , , , , | Leave a comment

Jahresrückblick 2012

Das vergangene Jahr war von vier großen Themen geprägt, die zweifelsohne auch im kommenden Jahr noch weiter für kontroverse Diskussionen sorgen werden: 1. Kirchenfinanzierung in Österreich (“Gottes Werk und unser Beitrag”), 2. Ethikunterricht (Aktion “Ethik für ALLE”), 3. das umstrittene … Continue reading

Posted in Pressemitteilung | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Ethikunterricht: Bildungsministerin Schmied erhält Rückendeckung

Wien, 28.8.2012. (OTS, RIP) Für ihre Ankündigung, einen für alle Schüler verpflichtenden Ethikunterricht einführen zu wollen, erhält Bildungsministerin Claudia Schmied von der „Initiative Religion ist Privatsache“ vorsichtige Unterstützung. Insbesondere Schmieds Plan, den Ethikunterricht getrennt vom Religionsunterricht zu behandeln, stößt bei Initiativevorstand … Continue reading

Posted in Ethikunterricht, Pressemitteilung | Tagged , , , , | 1 Comment

Verbot der religiösen Beschneidung: Ein wichtiges laizistisches Zeichen

Wien (OTS) – Als “wichtige und längst fällige Weichenstellung” wertet die “Initiative Religion ist Privatsache” das jüngste Urteil des Landesgerichts Köln gegen die religiös motivierte Beschneidung von Minderjährigen. Vorstandsmitglied Heinz Oberhummer in einer ersten Reaktion dazu: “Körperverletzung ist Körperverletzung und Kinder können von dem Genuss der … Continue reading

Posted in Pressemitteilung, Religion | Tagged , , | Leave a comment

“Abdullah-Zentrum”: Die Republik im Dienste der religiösen Intoleranz

Die mit den Stimmen der SPÖ, ÖVP, FPÖ und BZÖ gestern im Außenpolitischen Ausschuss beschlossene Errichtung des „König Abdullah Zentrum für interreligiösen und interkulturellen Dialog“ stößt bei der „Initiative Religion ist Privatsache“ auf heftige Kritik. Insbesondere das Engagement der ÖVP … Continue reading

Posted in Politik, Pressemitteilung, Religion | Tagged , , , | Leave a comment

Sparpaket Verfassungswidrig: Offener Brief an Bundespräsident Dr. Fischer

In einem offenen Brief an Bundespräsident Fischer prangert die „Initiative Religion ist Privatsache“ den sparpaketbedingten Ausbau der Privilegien der gesetzlich anerkannten Religionsgemeinschaften Österreichs – und insbesondere der katholischen Kirche –  an. Bundespräsident Fischer wird in dem Brief aufgefordert, das „Konsolidierungspaket … Continue reading

Posted in Kirchen-Privilegien | Tagged , | Leave a comment

Erstmals in Österreich: Gleich mehrere parlamentarische Anfragen zur Kirchenfinanzierung eingebracht

Wien (OTS) – Die öffentliche Finanzierung der Kirchen und Religionsgesellschaften in Österreich ist nicht nur teuer und verfassungsrechtlich bedenklich – sie wurde bisher von allen Regierungen wie ein Staatsgeheimnis behandelt. Nun sollen gleich mehrere parlamentarische Anfragen, eingebracht von der Grünen … Continue reading

Posted in Kirchen-Privilegien, Pressemitteilung | Tagged , , , , , , | Leave a comment

Erfolg für Laizismus

KommAustria verurteilt ORF wegen pro-christlicher Sprachregelung! Im Kampf gegen die religiöse Einflussnahme auf die Berichtserstattung des ORF konnte heute ein großer Erfolg erzielt werden. Die Kommunikationsbehörde Austria (KommAustria) gab heute der von der Initiative Religion ist Privatsache gesponserten Beschwerde des … Continue reading

Posted in Kirchen-Privilegien, Pressemitteilung | Tagged , | Leave a comment

Oberhummer: “Die Kirche hat genug Geld”

Kirchenkritiker Oberhummer über den “extrem unfairen” Vorschlag des Bauernbundes, Kirchensteuern von Ausgetretenen einzuheben 50 Prozent des Denkmalschutzes werden für sakrale Bauten ausgegeben, sagt Heinz Oberhummer von der Initiative “Religion ist Privatsache”. Er ist der Meinung, die Kirche habe schon genug … Continue reading

Posted in Kirchen-Privilegien | Tagged | Leave a comment

ORF: Pro-christliche Sprachregelung und Verletzung der objektiven Berichtserstattung

RIP. Am 25.7.2011 hat ORF-NÖ Vizechefredakteur Robert Ziegler per Rundmail seine KollegInnen ersucht, Anders Breivik, den Attentäter aus Norwegen, im Rahmen der Berichtserstattung nicht als „christlich“ sondern als „rechtsextremen“ zu bezeichnen. Diesen Versuch Zieglers, neben seiner leitenden Funktion auch ORF-Stiftungsratsmitglied … Continue reading

Posted in Kirchen-Privilegien, ORF, Pressemitteilung | Tagged , , | Leave a comment