Tag Archives: Markus Arch

Der ganz normale Wahnsinn

In einem Artikel der Kleinen Zeitung vom 17.05.2012 meldete sich der Wiener Erzbischof Christoph Schönborn zu Wort. Seine Statements über homosexuelle Menschen müssten bei jedem vernunftbegabten Menschen die Alarmglocken schrillen lassen. Von Markus Arch Ausgangspunkt seiner Wortmeldungen ist die Aufregung … Continue reading

Posted in Kirchen-Privilegien | Tagged , , | Leave a comment

Gibt es einen Atheismuswahn?

Bei religionskritischer Berichterstattung, in unseren Kreisen vor allem auf das Christentum bezogen, fällt oft das Stichwort der Radikalität. Es ist von einem “Kreuzzug gegen das Kreuz” die Rede, von der Verfolgung gläubiger Menschen usw. Auch in der säkularen Szene regt … Continue reading

Posted in Religion | Tagged | Leave a comment

Politik und Christentum

In Österreich ist die Trennung von Staat und Kirche noch lange nicht vollzogen. Dies ist einerseits an den immensen Zahlungen des Staates an die katholische Kirche bemerkbar, andererseits an Vorkommnissen wie der Unterstützung des ORF für die „lange Nacht der … Continue reading

Posted in Kirchen-Privilegien, ORF, Politik, Religion | Tagged , , , | 1 Comment

Der machtlose Gott

Von Markus Arch. Alle Religionen, nicht nur die monotheistischen, gehen von der Existenz eines oder mehrerer transzendentaler Objekte aus, welche für uns aufgrund unserer allzumenschlichen Beschränktheiten nicht unmitelbar erkennbar sind. Bei den abrahamitischen Religionen (Christentum, Judentum, Islam) handelt es sich … Continue reading

Posted in Religion | Tagged | Leave a comment

Religionen als Sinnstifter?

Von Markus Arch. Jeder Mensch braucht einen Sinn, den er seiner Existenz verleihen kann um einigermaßen glücklich zu werden. Vielen Menschen scheinen nach wie vor große, abstrakte Denkgebäude wie Religionen Garant für ebendies zu sein. Tatsächlich können sie, geht man … Continue reading

Posted in Humanismus | Tagged | Leave a comment

Atheistische Kampfverbände….

Von Markus Arch. Neulich bin ich bei den Kommentaren zu einem Artikel, veröffentlicht bei den Konfessionsfreien, auf einen sehr interessanten Begriff gestossen: Atheistische Kampfverbände. Damit sind wohl jegliche Organisationen gemeint, die sich um wahren Laizismus bemühen oder von ihrer Grundidee … Continue reading

Posted in Laizität | Tagged , , , | 2 Comments

VfGH: Kreuz ist nicht mehr christlich

“Das Kreuz ist ohne Zweifel zu einem Symbol der abendländischen Geistesgeschichte geworden.” VfGH Von Markus Arch  Der österreichische Vefassungsgerichthof hat vor kurzem entschieden, dass Kreuze weiterhin in niederösterreichischen Kindergärten und Schulen hängen dürfen. Damit wurde die Klage eines Vaters zurückgewiesen, … Continue reading

Posted in Kreuzdebatte | Tagged , , , | Leave a comment

Links oder rechts, nur nie nach vorne…

Von Markus Arch Frau Winter (FPÖ) wurde ja vor kurzer Zeit wegen Verhetzung schuldig gesprochen, da sie anti-islamische Aussagen getätigt hat. Sie mag zwar fragwürdige Ansichten haben, allerdings ist eine Verurteilung mittels eines veralteten und antidemokratisch verfassten Paragraphen, welcher implizit … Continue reading

Posted in Laizität, Religion | Tagged | 2 Comments

Für was soll das gut sein?

Von Markus Arch Diese Frage taucht in meinem Kopf immer wieder auf, wenn mir geraten wird toleranter und verständnisvoller gegenüber religiösen Menschen zu sein. Jeder habe schließlich seinen Glauben, und dieser müsse unhinterfragt und vor allem unkritisch akzeptiert werden. Meine … Continue reading

Posted in Religion | Tagged | 3 Comments

Religion raus, Ethik rein

Von Markus Arch Ein evangelischer Bischof, ein Alt-Dekan und ein kirchlicher Hochschuldirektor haben vor kurzem an das Unterrichtsministerium appelliert, verpflichtenden Ethikunterricht einzuführen. Auf den ersten Blick ein seltsamer Vorschlag seitens gläubiger Männer. Schließlich gibt es ja Religionsunterricht, der moralische Werte … Continue reading

Posted in Ethikunterricht | Tagged , , | 2 Comments